Warum das Nächste Jahrzehnt Asiatisch werden könnte

Die nächsten Jahre könnten durchaus ein Asiatisches Jahrzehnt werden.

Handelsabkommen wurden geschlossen. Die Märkte an sich sind günstig, die Bevölkerung, im Internationalen Vergleich, jung und Digitalisiert. Auch Big C scheint dort für einige Wirtschaften weniger ein Problem zu sein.

Weiter haben diese Volkswirtschaften grade erst eines der größten Handelsabkommen der Welt geschaffen. Asiens Anteil an der Weltwirtschaft wird wohl weiterhin zunehmen.

Sei es durch Innovationsschaffende Regulierung im Big Tech Bereich, oder durch wirtschaftlichen pragmatismus. Dies legt den Grundstein für große #Aktiengewinne und gute Dividenden.

Ich lege mein #Geld primär in Asien an und benutze dabei den Vanguard ❤️ Developed Asia Pacific ex Japan ETF. Auch könnte eine beimischung durch einen Emergin Markets #ETF Sinn ergeben. Sprich der Großraum Asien ist bereits seit einiger Zeit bei mir Übergewichtet.

Ein Risiko für die Region sehe ich in den Autoritären Regierungsformen. Welche längerfristig Anreize zur Intransparenz setzen und somit die Effektivität der Wirtschaften mindern.

Dazu hatte Helmut ( @waikiki5800) einen passenden Beitrag bei sich erstellt. Checkt ihn gerne aus.

Dies ist keine Anlageberatung. Nur meine persönliche Meinung. Ich selbst bin in dem EM & Asia Pacific ETF investiert.

Folge mir auch auf:

TikTok
YouTube
Instagram
Vorheriger Beitrag
Commitment Calls
Nächster Beitrag
Was ist ein PMI?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü